7. Oktober

18 Uhr | Lichthof Rathaus

Ausstellungseröffnung

Gezeigt wird eine Informations-Installation über die Rahmenbedingungen der künstlerischen Alternativkultur in Dresden. Der Ausstellungsteil komplettiert die künstlerischen Positionen mit Fotos, Archivalien und bislang noch nie gezeigten Dokumenten aus Dresdner Privatarchiven.

Sprecher
Hartmut Vorjohann – Beigeordneter für Finanzen und Liegenschaften der Stadt Dresden
Prof. Karl-Siegbert Rehberg – TU Dresden
Paul Kaiser – Kurator “Ohne Uns!”

19:30 Uhr | Hauptbahnhof

wendebahnhof
Open-Air-Projektion an die Außenwand des Dresdner Hauptbahnhofs

Video-Lichtgrafik-Klang-Installation
von Detlef Schweiger mit Hillumination (Andrea Hilger) und ARTISAR (Eric Balog Heyde)
19.30 bis 22 Uhr (bei Regen von 19.30 bis 20.30 Uhr)

wendebahnhof 1

Die Collage basiert auf Film- und Tonaufnahmen, welche die Stasi während der Proteste am Dresdner Hauptbahnhof und den Demonstrationen in der Stadt im Oktober 1989 selbst aufgenommen hatte. Nun generiert das wegen seiner Qualität kaum dokumentarisch verwertbare Material in der Hand von Licht- und Klangmalern ein informelles Historienbild. Die Erinnerung kehrt in sinnbildlicher Unschärferelation genau auf die Kulisse zurück, vor der die Wende in Dresden ihren Anlauf nahm.

8. Oktober | 21.50 Uhr | Hauptbühne Prager Straße

(im Rahmen der zentralen Jubiläumsfeierlichkeiten “Dresden ‘89 – Aufbruch zur Demokratie”)
20 minütige Kurzversion der Installation “wendebahnhof”


Noch ein zum “wendebahnhof” passender Hinweis: Im Café der Ausstellungsräume der Prager Spitze wird bis Mittwoch täglich ab 19 Uhr ein nie gesendetes Interview aufgeführt, dass Silke Hasselmann (damals Jugendradio DT64) anläßlich der Unruhen Anfang Oktober 1989 mit beteiligten Polizisten geführt hat. (Über Kopfhörer kann das Interview noch bis zum Ausstellungsende angehört werden.)

1 comment to 7. Oktober

  • 1. Mai – Wir sind dabei!
    Tag der Republik – wir marschieren mit!

    Mit anderen Worten – wir werden den wendebahnhof heute auf keinen Fall verpassen!