Ausstellungsräume – Motorenhalle

Motorenhalle
In der Motorenhalle im Dresdner Stadtteil Friedrichstadt richtet der Kulturverein riesa efau seit 2003 einen Großteil seiner zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen aus, hier finden u.a. jährlich die Dresdner Schmalfilmtage statt. Die dreischiffige Werkhalle mit einer Größe von ca. 600 qm befindet sich gegenüber vom Bahnhof Mitte nahe des Stadtzentrums.
Der Verein riesa efau ist als Kind der Wende im Herbst 1989 von Aktiven des Neuen Forums gegründet worden, seit 1990 betreibt er das gleichnamige Kunst- und Kulturzentrum in der Adlergasse 14. Es bietet neben den Ausstellungsaktivitäten auch vielfältige Möglichkeiten zur künstlerischen Weiterbildung und entfaltet und fördert gesellschaftliches Engagement als Stadtteilzentrum für die Friedrichstadt und Heimat eines Mehrgenerationenhauses.
Für das Projekt “Ohne Uns!” wird die Motorenhalle eine zentrale Rolle im Ausstellungskonzept und als Ort für Begleitveranstaltungen einnehmen.

Homepage Motorenhalle

Comments are closed.